Wie wirken Heilsteine?

Die Wirkung von Heilsteinen ist in der Wissenschaft aktuell nicht anerkannt, die Heilsteinkunde geht jedoch von folgenden Prinzipien aus, wie Heilsteine auf den Menschen wirken können.

Prinzip der Analogie

Mit den Heilsteinen ist es ähnlich wie mit der Homöopathie, der Fußreflexzonen-Diagnostik, der Iris-Diagnose oder der Ohr-Akupunktur: Sie fußen alle auf dem Weltbild der Analogie. Man spricht auch vom „Ähnlichkeitsprinzip“ oder „Simile-Prinzip“. Schon Paracelsus (1493-1541) hat diese verblüffende Logik angewendet:
Ähnliches wird durch Ähnliches behandelt und nicht Gegensätze durch Gegensätze.1

Auch der berühmte Hippokrates von Kos (460 v. Chr.- um 370 v. Chr.) fand schöne Worte dafür:
„Die Krankheit entsteht durch Einflüsse, die den Heilmitteln ähnlich wirken, und der Krankheitszustand wird beseitigt durch Mittel, die ihm ähnliche Erscheinungen hervorrufen.“ 1
1 Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hom%C3%B6opathie#.C3.84hnlichkeitsprinzip_.28Simile-Prinzip.29

Betrachten wir das Prinzip der Analogie anhand des Turmalin Heilsteins. Turmalin entsteht, wenn aggressive Gase in den Stein eindringen und sich so neues Gestein bildet. Gemäß dem Prinzip der Analogie kann der Turmalin deshalb vor negativen, äußeren Einflüssen schützen. Ähnlich einem guten Zuhörer, der „weiß, wie es dir geht“.

So wird das Prinzip der Analogie in der Heilsteinkunde auf jeden Heilstein angewendet. Steine, die unter hohem Druck entstanden sind, helfen mit eben diesem umzugehen. Steine, die bei geringer Temperatur entstehen, helfen bei Lustlosigkeit und Apathie. Daher ist es wichtig, dass Heilsteine eine Entstehungsgeschichte haben, weshalb synthetischen Edelsteinen in der Heilsteinkunde keine Wirkung zugeschrieben wird.

Das Prinzip der Analogie ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen. Die Heilsteinkunde orientiert sich dabei an Studien und Erfahrungen der Anwender.

Farbwirkung

Farben haben eine ganz besondere Wirkung auf den Menschen. Während grün beruhigend und besänftigend wirkt, kann gelb und orange beleben und erfrischen. Rot entfacht die Leidenschaft und Willenskraft und schwarz aktiviert die innere Stärke. Rosa wird sogar oft in der Therapie eingesetzt, um die Gefühle wütender Menschen zu besänftigen. :)

Das Verlangen nach einer bestimmten Farbe kann einiges darüber aussagen, wonach du dich sehnst. Wenn dir heute mehr nach „rot“ ist, wünscht du dir vielleicht mehr Abenteuer, Leidenschaft und Liebe in deinem Leben.

Durch den Anblick einer bestimmten Farbe werden ganz bestimmte Gefühle in uns ausgeslöst, wodurch Blockaden gelöst oder Sehnsüchte bewusster wahrgenommen werden können. Deshalb solltest du deine Heilsteine nicht nur bei dir tragen sondern auch ganz oft anschauen.

Außerdem ist es in der Natur ja auch oft so, dass Tiere oder Pflanzen absichtlich „schön“ sind, um verlockend und anziehend zu wirken (um dann im letzten Moment die Stacheln auszufahren :D). Vielleicht sind unsere Heilsteine auch deshalb so schön, damit wir sie oft anschauen möchten :)

Gesunde Mineralien

In den Genuss der gesunden Mineralien, die in Edelsteinen enthalten sind, kommen wir natürlich am ehesten beim Trinken von Edelsteinwasser. Denn hier wird das Wasser mit Mineralien angereichert und der Körper so von innen unterstützt.

Magnesit enthält zum Beispiel viel Magnesium – wie eine Magnesium-Brause und Calcit enthält viel Calcium für die Knochen. Deshalb ist es besonders bei körperlichen Symptomen ratsam, neben dem Tragen der Edelsteine zb. als Schmuck zusätzlich auch Edelsteinwasser zu trinken.

Der Glaube an die eigene Gesundheit

Ich denke, dass jeder Mensch die Fähigkeit hat, sich selbst zu heilen und seine Gesundheit zu erhalten, nur dass uns dieses Wissen um unsere eigene Kraft mit der Zeit abhanden gekommen ist. Wir tun uns schwer, daran zu glauben, dass wir selbst imstande sind, Krankheiten zu heilen.

Der Glaube ist jedoch etwas so starkes, dass in wissenschaftlichen Studien Placebo Effekte ausgeschlossen werden müssen, weil Menschen sich durch reinen Glauben und ohne Medikamente selbst heilen. Der Glaube versetzt Berge, wie man so schön sagt.

Die Auswirkungen eines starken Glaubens kann man auch bei der Wirkung der Heilsteine zusätzlich zum Prinzip der Analogie und der Farbwirkung berücksichtigen. Heilsteine stärken den Glauben an unsere innere Kraft, wodurch unsere Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Auch wenn die Wirkung der Heilsteine wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist, gibt es ganz bestimmt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir nicht genau erklären können, wo wir aber intuitiv spüren, dass sie uns gut tun und eine heilsame Wirkung auf uns haben :)

 4,90

Apatit Heilstein mit türkisblauer Farbe. Apatit spendet dir neue Kraft und Energie.

 4,90

Sonniger Citrin Heilstein mit schöner Transparenz. Citrin hilft dir dabei, deine Leidenschaft zu entdecken.

 6,90

Gold glitzernder Pyrit Heilstein mit kristalliger Oberfläche. Pyrit fördert die Selbsterkenntnis.

 7,90

Schwarzer Schungit Heilstein mit seidigem Glanz. Schungit wirkt verjüngend und vitalisierend.