So erkennst du echte Edelsteine

Da viele Menschen beim Edelsteinkauf unsicher sind, ob die Edelsteine auch wirklich echt sind, möchte ich dir mit diesem Artikel gerne weiterhelfen.

Sind Evi’s Edelsteine echt?

Die Edelsteine in meinem Shop bewegen sich überwiegend in einer sehr günstigen Preisklasse, wie zum Beispiel Aventurin, Amethyst, Rosenquarz, Turmalin und Bergkristall. Da es viele Minen für den Abbau gibt und diese Steine weltweit sehr gut verfügbar sind, macht dies eine vollständige Imitation des Steins überflüssig.

Die einzige Sorge, die bei diesen günstigen Edelsteinen berechtigt wäre, ist eine Verwechslung mit anderen Steinen. So könnte man zum Beispiel schwarze Steine wie Turmalin und Onyx miteinander verwechseln. Bei deiner Bestellung beschrifte ich ähnliche Steine immer, damit du sie gut erkennen kannst.

Edelsteine in einer mittleren Preisklasse wie zb. Malachit werden manchmal synthetisch rekonstruiert. Dies ist mit ein bisschen Übung und Erfahrung aber gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Andere Steine wie Goldfluss existieren gar nicht in der Natur und werden im Labor hergestellt. In meinem Shop biete ich ausschließlich natürliche Edelsteine an, die noch nie ein Labor von innen gesehen haben und in der Sonne aufgewachsen sind 🥰🌞.

Wie werden Edelsteine behandelt?

Auch wenn günstige Edelsteine nicht imitiert werden, so werden sie mitunter nachbehandelt. Welche Behandlungen möglich sind, möchte ich dir hier erzählen.

Gefärbte Edelsteine

Manchmal werden Edelsteine nachgefärbt, um ihre Farbe zu intensivieren. Dies sieht jedoch so auffallend künstlich aus, dass es sehr leicht zu erkennen ist. Die am häufigsten gefärbten Edelsteine sind Achat und Jade. Diese gibt es in vielen bunten Farben wie rosa, blau, grün und gelb.

Hier siehst du Beispiele für gefärbte Achatscheiben. Das künstliche rosa bzw. blau ist sehr gut zu erkennen, da es im Vergleich zum waldigen Hintergrund sehr unnatürlich aussieht.

Gefärbte Achatscheibe

Du erkennst gefärbte Edelsteine sowohl an der unnatürlichen, knalligen „Neon-Farbe“ als auch an den typischen Farbpünktchen und Sprenkeln, die durch das Färben entstehen.

In meinem Online Shop biete ich nur ungefärbte Edelsteine an. Allerhöchstens und nur ganz selten habe ich bei den Edelstein Perlen gefärbte Perlen dabei, wenn diese wirklich umwerfend schön sind. Aber meistens ist das eh nicht der Fall, da die natürlichen Farben der Edelsteine viel schöner sind. Gefärbte Perlen sind in meinem Shop immer als solche gekennzeichnet.

In der Steinheilkunde hat die Färbung keine Auswirkung auf die Wirkung des Edelsteins. Nur in Edelsteinwasser darfst du gefärbte Edelsteine keinesfalls einlegen, da sich so Giftstoffe im Wasser lösen können. Deshalb sind meine Heilsteine und Edelsteinwasser Mischungen ausschließlich ungefärbt.

Synthetische Edelsteine

Manche „Edelsteine“ werden synthetisch im Labor hergestellt wie zb. Goldfluss, Grünfluss, Blaufluss oder Opalith. Du erkennst synthetische Heilsteine bei einem Händler an der Bezeichnung „synth.“, „rec./rek.“ (für rekonstruiert) oder „Imitat“. Diese biete ich in meinem Shop jedoch nicht an.

Stabilisierte Edelsteine

Manche Edelsteine werden stabilisiert, indem man sie zB. in ein Harzbad taucht. So hält der Stein zusammen und es wird verhindert, dass er bricht oder splittert. Bei manchen Steinsorten ist dies leider notwendig, da man sie sonst nicht schleifen könnte.

Im Wasser sollten diese Steine nicht angewendet werden, aber auf der Haut und in der Tasche kannst du sie bedenkenlos tragen. Du erkennst stabilisierte Steine an der Bezeichnung „stab.“.

Gebrannte Edelsteine

Manche Edelsteine werden hitzebehandelt, man nennt dies „brennen“ oder „gebrannte Edelsteine“. Durch das Brennen wird die Farbe intensiviert oder verändert zb. von gelb zu rot. Diese Behandlung ist völlig unbedenklich, da der Edelstein dabei nur erhitzt wird.

Citrin zb. ist in den meisten Fällen gebrannter Amethyst, außer er wird als „natürlicher Citrin“ bezeichnet. In meinem Shop erhältst du beide Varianten des Citrins. Auch gelbes Tigerauge wird erhitzt, um rotes Tigerauge zu erhalten. Für das Wasser sind gebrannte Edelsteine unbedenklich (Tigerauge ist jedoch generell nicht für das Wasser geeignet).

Frag Evi

Wenn du dir bei einem Edelstein unsicher bist oder ich einen Stein für dich prüfen soll, kannst du mir gerne jederzeit deine Frage oder Fotos per Email oder Instagram senden. 🙂

6 Meinungen zu “So erkennst du echte Edelsteine

  1. joelie260504 sagt:

    Ich hatte ja erst mal meine Zweifel an diesen Shop sowie bei jedem online Shop von Heilsteinen, aber ich denke spätestens jetzt kann ich sorglos meine Steine bei dir kaufen und dass finde ich echt großartig ☺️. Bis jetzt konnte ich keine Steine kaufen weil die Shops mir alle etwas suspekt waren vorallem auch wegen den Preisen, weil alle Steine gleichviel gekostet haben…Ich freue mich bald mal bei dir zu bestellen, da man wegen Corona ja leider in keinen Edelsteinladen hineingehen kann😄.
    Lg Joelie Rehm

  2. Helga Langhammer sagt:

    Ich finde es gut, das Du viele richtungsweisende Informationen an den Kunden weiter gibst. Du bist hilfsbereit, freundlich und bemüht, den Kunden zufrieden zu stellen.

    Herzliche Grüße Helga

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close