Anleitung: Heilsteine aufladen und entladen - Edelsteine Wimmer

Anleitung: Heilsteine aufladen und entladen

Bergkristall Trommelsteine

Damit deine Edelsteine bei Kräften bleiben, gönne ihnen regelmäßig ein wohltuendes Steine-Bad mit Hämatit und Bergkristall. Mit regelmäßig ist etwa alle 1-2 Wochen gemeint. Du kannst aber auch ganz nach deinem eigenen Gefühl gehen. Wenn sich die Steine schwer anfühlen oder du sie nicht mehr bei dir tragen möchtest, ist das ein gutes Zeichen, dass sie gereinigt werden sollten.

Fülle dazu die Hämatit Entladesteine und die Bergkristall Ladesteine in je eine Schüssel.
Zuerst legst du deine Edelsteine über Nacht auf die schwarzen Hämatit-Steinchen. Am nächsten Morgen nimmst du die entladenen Steine und legst sie bis am abend auf die Bergkristall Steinchen, um sie mit frischer Energie aufzuladen. 

Müssen Edelsteine unbedingt gereinigt werden?

Edelsteine nehmen beim Tragen deine Energien auf und speichern sie. Das können sowohl negative als auch positive Energien sein. Die Hämatit Steinchen sorgen dafür, dass der Stein die negativen Energien loslässt, die Bergkristall Steinchen geben dem Stein anschließend neue Energie zurück.

Hämatit EntladesteineKann ich die Steine auch in der Sonne aufladen?

Grundsätzlich könntest du die Steine schon in der Sonne aufladen. Viele Steine bleichen dadurch aber aus oder zersetzen sich sogar, deshalb bist du mit Bergkristall Steinen immer auf der sicheren Seite.

Kann ich die Steine mit Wasser reinigen?

Auch hier gilt: Viele Edelsteine reagieren auf Wasser, wie zB. Hämatit (färbt das Wasser rot) oder Pyrit (setzt Giftstoffe frei). Daher bist du mit Hämatit Steinchen immer gut beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.